von 1968
© 2015 Vorreiter Delhoven von 1968
Home Kontakt Impressum Home Inhalt Kontakt / Impressum Home Inhalt Kontakt / Impressum
Die Vorreiter und die Welt - Kleine Chronik mit Schweif und Mähne Millionen von Jahren hatte die Welt ohne die Vorreiter auskommen müssen. Schade eigentlich. Doch dann war es endlich soweit:   1968 Wir schreiben das Jahr 1968: Der 1. Jumbo-Jet der zivilen  Luftfahrt wird in Dienst gestellt, Jacqueline Kennedy heiratet den griechischen Multimillionär Onassis, der amerikanische Präsidentschaftskandidat Robert Kennedy fällt einem Attentat zum Opfer, auf Initiative von Elisabeth Lieven wird in Abstimmung mit Regimentsoberst Wilhelm Schneider    der Offizierszug “Vorreiter Delhoven” gegründet.   Als Gründungsmitglieder zeichnen Gerhard Biller, Heinz Davertshoven und Werner Hartmann; alle 3 im Range eines Leutnants.  Marketenderin Elisabeth Lieven verspricht, dem neugegründeten Zug auf Lebenszeit Pferde für die Schützenfestumzüge zur Verfügung zu stellen.    Dieses Angebot nehmen die Vorreiter bereits im selben Jahr an und reiten an der Spitze des Regiments in Kürassieruniformen.     1969  Das Jahr 1969 ist gekennzeichnet durch die Bewältigung mannigfaltiger Probleme:    Dem amerikanischen Astronauten Neil Armstrong gelingt es als 1. Menschen seinen Fuß auf den Mond zu setzen, der amerikanische Herzchirurg Denton A. Cooley setzt einem Patienten das 1. Kunststoffherz ein, die Concorde überwindet auf einem Testflug erstmals die Schallmauer und die Vorreiter überwinden schwierige Beschaffungsprobleme, die Kürassieruniform betreffend, in dem sie zu blauen Husarenuniformen wechseln.  Wolfgang Lieven wird als Fünfjähriger mit Sondergenehmigung von Regimentschef W. Schneider als aktives Mitglied bei den Vorreitern aufgenommen und von den Mitgliedern zum Zuführer ernannt. Diese Entscheidung bekommen die Gründungsmitglieder in den folgenden Jahren durch ein hohes Maß an Strafen zu spüren.  Noch ein Problem: Die Beschaffung einer passenden Uniform für den frischgebackenen Zugführer. Durch Improvisation konnte auch dieses gelöst werden.  1970  1970 entwickelt sich zum Jahr der Textilien. Während die deutschen Frauen sich nicht zwischen Mini, Midi und Maxi entscheiden können, müssen sich die Vorreiter für die schwarz-weiße Husarenuniform entscheiden, der sie zum heutigen Tage treu geblieben sind, weil für den Fünfjährigen partout keine blaue Husarenuniform in Miniaturausgabe aufzutreiben war.  1971  Im Jahre 1971 steht die Verleihung von Orden im Mittelpunkt des Weltgeschehens: Bundeskanzler Willi Brandt bekommt den Friedensnobelpreis für seine Bemühungen um Versöhnung zwischen alten Feinden und Vorreiter-Zugführer Wolfgang Lieven wird von Generaloberst Willi Schneider zum Oberleutnant befördert. Er erhält als Anerkennung für seinen Einsatz als jüngster Schütze an der Spitze des Regiments einen Sonderorden.
Inhalt Über uns Die Vorreiter Chronik Galerien Veranstaltungen/ Termine Nur für VR intern